Navigation Menu

Ehemalige Mitarbeiter, Freiwillige & Praktikanten

 

sandraSandra Dinkeldein (24)

Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Sandra studiert den internationalen Studiengang Global Management an der HS Bremen. Im Rahmen ihres Studiums hat ein Semester in Peru studiert und dabei erste Eindrücke von Lateinamerika, den Menschen und der Kultur bekommen. Um weitere Erfahrungen zu sammeln und Einblicke in die Entwicklungszusammenarbeit zu gewinnen, ist sie nach Nicaragua gekommen und hat im Büro in Granada ein Praktikum gemachen. Von Februar bis Juni unterstützte sie unser Team im Bereich Marketing und Social Media.

 

 

sabineSabine Harms (32)

Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Sabine hat Geographie studiert und danach für einige Zeit in Berlin gearbeitet. In ihren zahlreichen Reisen in Mittel- und Südamerika und ihrem Auslandssemester in Buenos Aires hat sie Lateinamerika immer mehr lieben gelernt. Erste Erfahrungen im Bereich Entwicklungszusammenarbeit konnte sie bei einem Praktikum beim BMZ in Bonn und während eines Workcamps in der Dominikanischen Republik sammeln. Anfang Dezember ist sie nach Granada gekommen und wird Proyecto Mosaico für drei Monate als Bürofreiwillige unterstützen.

 

malenaMalena Franz (21)

Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Malena studiert an der katholischen Universität Eichstätts (Bayern) Lateinamerikastudien. Nun möchte sie ihr gelerntes Wissen auch in der Praxis anwenden und mit einem Praktikum in der Koordinationsarbeit Referenzen für die Zukunft sammeln. Da ihre beiden Eltern Argentinier sind, hatte sie schon früh Kontakt zu Lateinamerika und war schon öfter in Argentinien und anderen Ländern Südamerikas. In ihrem Studiengang werden Bereiche wie Politik, Geografie und Geschichte Lateinamerikas abgedeckt, aber auch strukturelle Probleme des Kontinents angesprochen, was sie letztlich dazu motivierte sich dort sozial engagieren zu wollen. In ihrem Aufenthalt in Nicaragua sieht sie außerdem eine Möglichkeit auch die Kultur Zentralamerikas kennenlernen.

silviaSilvia Greve (33)

Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination und Öffentlichkeitsarbeit

Silvia hat Tourismus studiert und auch einige Jahre in diesem Bereich gearbeitet. Es hat sie immer wieder ins Ausland gezogen und somit hat sie schon mehrmals längere Studien- oder Arbeitsaufenthalte in unterschiedlichen Ländern  absolviert. Nun möchte sie die Branche wechseln und künftig im Bereich Internationale Zusammenarbeit arbeiten. Um dafür erste Erfahrungen zu sammeln, hat sie sich entschlossen ein Praktikum bei Proyecto Mosaico zu machen und nebenbei ihre Masterarbeit über Entwicklungszusammenarbeit zu schreiben. Von Februar bis Mai ist sie als Bürofreiwillige bei Proyecto Mosaico tätig.

 

Foto Tina PfitznerTina Pfitzner (30)

Aufgaben: Freiwilligenkoordination

Tina studierte Soziale Arbeit an der Hochschule in Mannheim. Während ihres Studiums absolvierte sie 2009 ein Praxissemester über Proyecto Mosaico e.V. in Guatemala. Durch diesen Aufenthalt wurde ihr großes Interesse für Lateinamerika geweckt, weshalb sie immer wieder diesen schönen Subkontinent besuchte. Als Freiwillige arbeitete sie in Peru und verbrachte zwei Jahre in Buenos Aires. Dort schrieb sie ihre Diplomarbeit zu der Thematik des „Gewaltsamen Verschwindenlassens“ in der letzten Diktatur Argentiniens und arbeitete in einem Kindergarten. Auch nach ihrer Rückkehr nach Deutschland blieb ihre Leidenschaft für Lateinamerika groß und sie verbrachte viele weitere Reisen dort und gründete mit Freunden einen deutsch-lateinamerikanischen Verein in Mannheim. Seit Oktober 2015 hat sie die Freiwilligenkoordination in unserem Büro in Granada übernommen.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Janin.Janin Mejía

Aufgaben: Projektmanagement „Amigos de la Naturaleza“
E-Mail: janin.mejia@promosaico.org

Janin kommt aus Granada, Nicaragua. Sie hat an der Escuela Nacional de Comercio eine Ausbildung zur Wirtschaftssekretärin absolviert und danach an der Casa de la Niñez gearbeitet. Sie ist aktiv in mehreren NGOs, wo sie auf verschiedenen Wegen bedürftige Kinder, Jugendliche und Frauen unterstützt. Bei Proyecto Mosaico e.V. ist Janin zusammen mit Carlos für das Projektmanagement des Projekts „Amigos de la Naturaleza” verantwortlich.

 

verenaVerena Hirnig (20)

Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Online-Kommunikation und Filmproduktion.

Verena ist leidenschaftliche Weltenbummlerin, die sich über die Sommermonate zu uns nach Nicaragua gesellt. Sie ist Filmstudentin an der Hochschule Darmstadt und krempelt hier für Proyecto Mosaico die Ärmel hoch. Auf dem Plan stehen filmen, bloggen, posten – alles was das medienliebende Herz höher schlagen lässt! Man darf gespannt sein.

 

 

 

 

Clara1Clara Hollmann (22)
Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination

Clara hat 2015 ihren Bachelor in VWL und Geschichte abgeschlossen und macht momentan ein Gap Year vor dem Master, um Arbeitserfahrung zu sammeln.  Nach unterschiedlichen Praktika will sie nun bei Proyecto Mosaico Einblicke in eine NGO bekommen, ihre Spanischkenntnisse auffrischen und die Kultur von Mittelamerika erkunden. Sie wird von Juli bis September 2016 das Büroteam unterstützen und freut sich auf eine spannende Zeit!

 

 

 

 

jonasJonas Freers (25)
Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Online-Kommunikation und Assistenz der Freiwilligenkoordination.

Jonas hat bereits in vielen Teilen der Welt gelebt, studiert und gearbeitet, unter anderem in Zentral –und Südamerika. Zum ersten Mal kam er mit der lateinamerikanischen Kultur durch sein Studium „Internationale Beziehungen und Internationale Organisation“ in Kontakt, welches er in den Niederlanden und Mexiko absolvierte. Nun möchte er Proyecto Mosaico e.V. weitervernetzen, um unsere Arbeit und Ziele bekannter zu machen und Partnerorganisationen zu unterstützen.

 

 

 

Bild_Johanna

Johanna Schwerdt (24)
Aufgaben: Praktikum Öffentlichkeitsarbeit und Online-Kommunikation.
Johanna studiert seit 2012 Linguistik und Übersetzungswissenschaften mit Spanisch und Englisch in Saarbrücken. Im Rahmen ihres Studiums konnte sie auch schon erste Einblicke in die lateinamerikanische Kultur sammeln. Sie möchte uns unterstützen, Proyecto Mosaico e.V. weiter zu vernetzen, um unsere Arbeit und Ziele bekannter zu machen.

 

 

IMG_2807

Laura Holzapfel (23)
Funktion: Praktikum Assistenz Freiwilligenkoordination
Laura absolvierte bis Oktober ein Studium der Soziologie und Kommunikationswissenschaften an der TU Dresden. Während ihres Studiums machte sie einen ERASMUS Austausch und lebte für ein halbes Jahr in Spanien. Nun möchte sie durch ihr Praktikum in Nicaragua Eindrücke über die zentralamerikanische Kultur sammeln und ihr Spanisch verbessern. Laura ist von November 2015 bis März 2016 Teil des Proyecto-Mosaico-Büroteams sein. Ihre Intention ist es durch die Arbeit bei Proyecto Mosaico e.V. viel Wissen über eine international arbeitende Organisation zu gewinnen und das Team mit ihrem Können zu unterstützen.

 

 

ruth

Ruth Näf
Funktion: Koordination Markting / Kommunikation
Ruth arbeitete in diversen Profit- und Non-Profit-Organisationen in den Bereichen Kundendienst, Direktmarketing und Marketing. Die letzten zehn Jahre arbeitete sie in leitenden Funktionen für eine Umweltorganisation im Bereich Marketing. Ruth ist Schweizerin und ihr Flair für andere Kulturen hat sie zu vielen Reisen nach Afrika geführt. Es war immer ein großer Traum von ihr in Lateinamerika zu arbeiten und zu reisen. Sie freut sich sehr in eine neue Kultur einzutauchen und ihre Erfahrungen im Büro von Proyecto Mosaico e.V. in Granada einzubringe

 

 

Profilbild_JuliaJulia Hilgefort (23)
Aufgaben: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julia hat VWL und Kommunikationswissenschaften in Münster studiert und während ihres Studiums praktische Erfahrungen in PR-Agenturen und journalistischen Redaktionen gesammelt. Nach ihrem Abschluss zog es sie nach Lateinamerika, um die Sprache, Kultur und Menschen hier kennenzulernen und einen Einblick in die Arbeit einer NGO zu gewinnen. Sie freut sich die Arbeit von Proyecto Mosaico e.V. aktiv zu unterstützen.

 

 

IMG_2738Lisa Gaertner
Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination
Lisa hat im Sommer 2015 ihr Masterstudium der Wirtschaftspsychologie mit den Schwerpunkten in Human Resources und Arbeits- und Organisationspsychologie abgeschlossen und möchte nun praktische Erfahrungen in einer international tätigen NGO sammeln. Nachdem sie sich schon während ihres Studiums in sozialen Projekten in Ecuador, Peru sowie Kambodscha engagiert hat, zog es sie nun wieder in ein spanischsprachiges Land. Sie freut sich Proyecto Mosaico e.V. von September bis Dezember 2015 tatkräftig in der Freiwilligenkoordination zu unterstützen.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Anouk.

Anouk Reitz
Aufgaben: Koordination des „weltwärts“-Programms (bis 2014)
Anouk kommt aus Frankfurt am Programm und hat in Hamburg und Berlin Erwachsenenbildung (Diplom-Pädagogik) studiert. Schon während ihres Studiums legte sie einen Schwerpunkt auf Entwicklungszusammenarbeit. Nach ihrem Studienabschluss kam sie 2003 durch das ASA-Programm zum ersten Mal nach Zentralamerika und zu Proyecto Mosaico e.V., wo sie sich seit 2004 ehrenamtlich engagiert, davon das erste Jahr als Freiwillige im Informationszentrum in Guatemala. Anouk war von 2005 bis 2013 im Vereinsvorstand und zusätzlich als Mitarbeiterin in Teilzeit angestellt.
Hier ist normalerweise ein Bild von Mona.

Mona Nikolić
Aufgaben: Freiwilligenkoordination
Mona studierte Ethnologie, Soziologie und Psychologie in Berlin und San José, Costa Rica. Ihr Interesse und ihre Leidenschaft für Zentralamerika wurden durch einen Freiwilligenaufenthalt im Jahr 2005 geweckt. Sie wählte Zentralamerika daraufhin als regionalen Schwerpunkt und schloss im Jahr 2014 am Lateinamerika-Institut der FU Berlin ihre Promotion ab. Zahlreiche Studien- und Forschungsaufenthalte brachten sie in den letzten Jahren immer wieder nach Zentralamerika. Sie freut sich darauf, andere Freiwillige und zukünftige Freiwillige an ihrem Wissen über Leben und Leute in Lateinamerika teilhaben zu lassen und sie in allen Phasen ihres Freiwilligeneinsatzes zu unterstützen. Von Juli 2014 bis November 2015 war Mona im Büro von Proyecto Mosaico e.V. in Granada tätig.

img14

Verena Gabel
Aufgaben: Freiwilligenkoordinatorin
Lateinamerika hat Verena schon immer fasziniert. 2009/2010 war sie bereits einmal auf Rucksacktour durch Mittelamerika und Peru hat sich seitdem auf ihre Rückkehr gefreut. Im Juli 2013 hat sie ihre Weiterbildung an der Hotelfachschule Heidelberg als Diplom-Betriebswirtin abgeschlossen aber wollte nach fast 10 Jahren der Hotellerie für eine Weile den Rücken zukehren. Von August 2013 bis August 2014 war Verena im Büro von Proyecto Mosaico e.V. in Granada als Freiwilligenkoordinatorin tätig und beschäftigte sich zudem mit der Optimierung von Arbeitsabläufen in der Freiwilligenkoordination.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Chrissi.

Christina Becker
Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination
Christina hat an der Hochschule Heilbronn studiert. Nach ihrem Bachelorstudium in Tourismusbetriebswirtschaft hat sie im Februar 2014 ihren Master in International Business & Intercultural Management abgeschlossen. Während ihres Studiums konnte sie als Werkstudentin bereits viele Erfahrungen im Bereich Human Resources sammeln. Von März bis August 2014 unterstützte sie Proyecto Mosaico e.V. als Assistenz der Freiwilligenkoordination.

 

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Johanna.

Johanna Zöllner
Aufgaben: Öffentlichkeitsarbeit, Übersetzungen
Johanna entdeckte während eines Freiwilligendienstes in Peru ihre Leidenschaft für Lateinamerika. Sie hatte schon früh Interesse an internationaler Politik und Entwicklungszusammenarbeit und entschied sich deshalb für den Bachelor in „European Studies“ in Maastricht. Nach dem Bachelor sammelte sie Erfahrungen im Proyecto-Mosaico-Büro in Granada, wo sie das Team im Bereich Öffentlichkeitsarbeit von März bis Juni 2014 unterstützte. Sie möchte noch viel von der Welt sehen und genoss ihre Zeit in Mittelamerika in vollen Zügen, bevor sie den Master in International Humanitarian Action zum Wintersemester 2014 begann.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Jane.

Jane Wuth
Aufgaben: Buchhaltung
Nach einigen längeren Auslandsaufenthalten in Südamerika, Asien und Europa zieht es Jane zurück nach Lateinamerika. Derzeit studierte International Business and Social Sciences in Kleve, am Niederrhein. Da die Entwicklungszusammenarbeit ihre angestrebte Berufsrichtung ist, absolvierte Jane ihr verpflichtendes Praxissemester von März bis August 2014 in unserem Büro in Granada.

 

 

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Elena.

Elena Garrido
Aufgaben: Übersetzungen
Elena kommt aus Spanien, hat aber in den letzten Jahren in Bayern als Ingenieurin gearbeitet. Momentan hat sie sich eine Auszeit genommen, um zu reisen und sich sozial zu engagieren. Bei Proyecto Mosaico e.V. war sie von April bis Juli 2014 für Übersetzungen ins Spanische zuständig und unterstützte zudem nachmittags eines unserer Partnerprojekte.

 

 

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Bahareh.

Bahareh Gondani
Aufgaben: Assistenz Projektmanagement „Amigos de la Naturaleza“, Webseiten-Administratorin
Bahareh hat 2008 ihr Soziologie-Studium in Darmstadt abgeschlossen und seither dort als Wissenschaftliche Mitarbeiterin gearbeitet. Nach einigen Jahren an der Uni beschloss sie 2013 sich beruflich umzuorientieren und ihr privates Interesse und Engagement an der Entwicklungszusammenarbeit nun auch beruflich umzusetzen. Von April bis Juni 2014 unterstützte sie uns vor Ort im Management unseres Projekts „Amigos de la Naturaleza“ und weiterhin von Deutschland aus beim Aufbau und der Pflege unserer neuen Webseite.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Matthias.

Matthias Schulz
Aufgaben: Filmerische Dokumentation & Mitarbeit im Projekt „Amigos de la Naturaleza“
Matthias ist Elektrotechnikingenieur und hat 2014 sein Zweitstudium der Soziologie abgeschlossen. Neben seiner Arbeit als Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt, interessiert er sich seit seinem Kubaaufenthalt im Jahre 2005 für Internationale Zusammenarbeit. Nach vielen Aufenthalten im Nahen Osten, vor allem Iran, engagierte er sich bei uns von Juli bis September 2014 in Zentralamerika. Neben der Erstellung von Promotionfilmen für unsere Webseite und betterplace.org, arbeitete er vor Ort in der Organisation unseres Projektes „Amigos de la Naturaleza“ mit.

 

Bild_Dominique

Dominique-Katharina Inzunza Erices
Aufgaben: Assistenz der Freiwilligenkoordination
Dominique hat in Berlin Soziale Arbeit studiert und befindet sich derzeit im dritten Semester des Masterstudiengangs Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit. Durch einen einjährigen Freiwilligendienst in Chontales, Nicaragua lernte sie dieses Land kennen und lieben. Daher war sie sehr glücklich, Proyecto Mosaico e.V. ab September 2014 bei der Freiwilligenkoordination unterstützen zu können.

 

 

fotoNadine Baier
Aufgaben: Projektmanagement & Fundraising
Nadine kommt eigentlich aus Berlin, ist aber wegen ihrem Studium in International Public Management mit Schwerpunkt in Entwicklungszusammenarbeit mittlerweile wohnhaft in Den Haag in den Niederlanden. Durch ihr Studium und ihre vielfältigen Erfahrungen im Ausland hat sie ihre Leidenschaft im Bereich der Internationalen Zusammenarbeit und Entwicklungshilfe gefunden. Ihr Praktikum bei Proyecto Mosaico e.V., wo sie seit Ende September im Bereich Projektmanagement und Fundraising tätig war, gab ihr die Möglichkeit ihr Wissen und Können mit ihren Interessensschwerpunkten zu vereinen und erfüllte ihr den langjährigen Traum Nicaragua zu erleben.

Bild_Minka

Minka Vossen
Aufgaben: Freiwilligenkoordination
Minka hatte durch ihr Spanisch und Sozialwissenschaftsstudium schon früh Kontakt zur spanischsprachigen Welt, wodurch sich ihr Interesse für Lateinamerika entwickelte. Nach einigen Erfahrungen in der Jugendarbeit und längeren Auslandsaufenthalten in Europa unterstützt sie nun Proyecto Mosaico e.V. seit August in der Freiwilligenkoordination.

 

 

Bild_Maria
Maria Süßmilch
Aufgaben: Marketing
2009 hat Maria ihre akademische Ausbildung zur Internationalen Eventmanagerin in Dresden absolviert. Anschließend hat sie 5 Jahre bei einem Dresdner Logistikunternehmen im Projektbereich gearbeitet. Als sie 2012 Kolumbien und Venezuela bereiste, stand für sie fest, bald noch einmal länger in ein lateinamerikanisches Land für einen Arbeitseinsatz zu gehen. Nachdem sie dieses Jahr ihre Weiterbildung zur Betriebswirtin beendet hat, unterstützte sie in Granada das Team von Proyecto Mosaico e.V. seit September 2014 im Bereich Marketing/ Gruppeneinsätze.

 

Bild_Felix

Felix Neuhaus
Aufgaben: Assistenz der Freiwilligenkoordination & PR
Felix befindet sich zurzeit in seinem Bachelor Studium „Alternativer Tourismus“. Nachdem durch einen einjährigen Aufenthalt in den USA seine Reiselust geweckt wurde, verbringt er nun im Rahmen seines Studiums ein halbjähriges Praktikum im Büro in Granada. Er war dort seit Oktober 2014 in der Assistenz der Freiwilligenkoordination tätig und kümmerte sich zudem um PR-Aktionen.

 

 

 

DSCF5332
Amrei Fuchs
Aufgaben: Assistenz Freiwilligenkoordination
Amrei hat in Freiburg und Bielefeld Soziologie studiert und zu Begegnungen zwischen kulturell Fremden in der zunehmend globalisierten Welt geforscht. Mit ihrem Aufenthalt in Nicaragua erfüllte sie sich den lang gehegten Wunsch, einmal für längere Zeit in Lateinamerika zu leben und zu arbeiten. Sie unterstützte uns von Januar bis März 2015 im Büro in Granada als Assistenz der Freiwilligenkoordination.
promo website Nicola
Nicola Steinigen
Aufgaben: Marketing
Nicola hat ihren Bachelor in Medienwissenschaften und Romanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg und der Universidad La Plata in Argentinien absolviert. Nach ihrem Marketing-Trainee in einer deutschen Agentur hat sie jetzt ein Master-Fernstudium im Marketing an der Cornell University begonnen. Sie freut sich sehr darüber, Proyecto Mosaico e.V. mit ihrem Know-how unterstützen zu können und mal wieder Latinoluft zu schnuppern. Sie ist bei uns für Aktivitäten im Marketing, Social Media und Fundraising zuständig.

 

IMG_1985Leonie Lorenz
Aufgaben: Film und Medien
Leonie hat im Frühjahr 2014 ihr Abitur gemacht. Danach war sie für ein halbes Jahr Praktikantin in einer Weiterbildungsstätte für Journalisten. Dort hat sie an vielen Seminaren teilgenommen und hat unter anderem gelernt, wie man Videos produziert. Sie freut sich darüber, das Gelernte bei Proyecto Mosaico e.V. praktisch anwenden zu können.
XeniaXenia Baukhage
Aufgaben: Assistenz der Freiwilligenkoordination
Xenia studierte seit 2010 Ethnologie in Heidelberg. Während ihres Studiums sammelte sie bereits einige Auslandserfahrungen. Jedoch galt ihr Interesse schon seit längerem Lateinamerika, daher war für sie ein Einsatz auf diesem Kontinet unabdingbar. Ihren persönlichen Studienschwerpunkt setzte sie unter anderem auf die Entwicklungszusammenarbeit. Um einen detaillierteren Blick hinter die Kulissen einer NGO zu werfen, arbeitet sie seit März als Assistenz an Seite der Freiwilligenkoordinatorin Mona.
IMG_4615Sebastian Breidecker
Aufgaben: Grafikdesign
Sebastian hat eine Ausbildung zum Werbetechniker gemacht und an der FH-Mainz Kommunikationsdesign studiert. Er hat als Selbstständiger, als Freelancer für diverse Agenturen und in Festanstellung Designs, Illustrationen und Werbemittel im On- und Offlinebereich umgesetzt. Seinen Job als Grafiker in der Tourismusbranche hat er an den Nagel gehängt und unterstützt uns nun hier im Büro in Granada als Freiwilliger im Bereich Grafik, Werbung und Design. Außerdem unterrichtet er philippinische Kampfkünste und ist der neue beste Freund von unserem Bürohund Madhu.

 

Hier ist normalerweise ein Bild von Carlos.

Carlos Mejía

Aufgaben: Projektmanagement „Amigos de la Naturaleza“
E-Mail: carlos.mejia@promosaico.org

Carlos kommt aus Granada, Nicaragua und hat hier Schauspiel und Theaterdirektion im „Casa de los Tres Mundos“ studiert. Er konnte bereits diverse Erfahrungen in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit sammeln und war an verschiedenen Theater-, Film- und Bildungsprojekten beteiligt (u.a. die Filmprojekte „Planet Carlos“ oder „Asómate“). Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt darin, die Verbindung zwischen Kunst und Pädagogik zu etablieren. Theater hat für ihn auch immer den Zweck investigativ und didaktisch zu sein. Carlos unterstützte Proyecto Mosaico e.V. seit 2010 ehrenamtlich und ist seit Januar 2012 der erste lokale Mitarbeiter in Nicaragua.

 

Klick. Gefällt mir !schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen