Navigation Menu

Anmeldeprozess

Du hast Interesse an einem Freiwilligendienst in Mittelamerika? Dann fülle das Onlineformular aus und sende uns deine Erstanfrage. Mehr zum Anmeldeprozess findest du hier:

 

Von der ersten Anfrage…

Zunächst solltest du dich auf unserer Homepage über unsere aktuellen Einsatzplätze für Freiwillige informieren. Dort findest du Informationen zu den Voraussetzungen, z.B. Spanischkenntnisse, Fähigkeiten oder Mindestdauer, die von Projekt zu Projekt variieren. Auch Fragen zu Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden dort pro Organisation individuell beantwortet. Nachdem du dich informiert hast, kannst du mit deiner Anfrage beginnen oder falls du noch offene Fragen hast, beantworten wir dir diese gerne per E-Mail: info@promosaico.org.

 

… über die Anmeldung…

Als Nächstes solltest du dir drei favorisierte Partnerorganisationen aussuchen und – in der Reihenfolge deiner Präferenz – auf dem Anfragebogen vermerken. Alle nötigen Formulare senden wir dir, nachdem du Kontakt mit uns aufgenommen hast, per E-Mail zu. Wir brauchen außerdem dein ausgefülltes Freiwilligenprofil, um dich den Partnerorganisationen vorstellen zu können. Wir geben dir daraufhin so schnell wie möglich Rückmeldung, ob deine favorisierten Einsatzplätze im gewünschten Zeitraum verfügbar sind. Falls – was selten vorkommt – keiner der drei Wünsche realisiert werden kann, schlagen wir dir natürlich Alternativen vor. Sobald du dich für ein Partnerprojekt entschieden hast, füllst du den verbindlichen Anmeldebogen aus. Unsere Zusammenarbeit mit dir wird daraufhin in einem verpflichtendem Vertrag festgeschrieben. Dies ist erforderlich, damit wir als Verein, aber insbesondere die Partnerorganisationen eine gewisse Verlässlichkeit haben, dass du den Freiwilligendienst auch antrittst. Das heißt aber nicht, dass wir (und die Organisationen) nicht flexibel sind, wenn sich bei dir etwas Wichtiges ändert oder du z.B. deinen Einsatz verlängern oder auf ein zweites Projekt ausdehnen möchtest. Wir schicken dir außerdem eine Rechnung über den Teilnahmebeitrag, den du innerhalb von vier Wochen überweisen solltest.

 

… und der Anreise…

Wir starten im Anschluss mit der Organisation aller notwendigen Vorbereitungen, organisieren deine Anreise innerhalb der Länder in Zentralamerika und vermitteln bei Bedarf eine Sprachschule und Unterkunft. Du bekommst außerdem ausführliche Informationen für deine Vorbereitung, z.B. Informations- und Geschichtspakete, Tipps fürs Packen etc. und kannst unseren Expert(inn)en selbstverständlich per E-Mail oder Skype/Telefon individuelle Fragen stellen. Auf Wunsch stellen wir auch bereits im Vorfeld den direkten Kontakt mit der Partnerorganisation her. Diese individuelle Betreuung führen wir fort, wenn du dich im Land aufhältst, z.B. geben wir dir detaillierte Hinweise für die Anreise und das Leben vor Ort und stehen bei Fragen per E-Mail oder Skype/Telefon zur Verfügung. Wir vermitteln auch gerne den Kontakt zu anderen Freiwilligen, die vor Ort oder im Land sind.

 

… bis zu deiner Rückkehr nach Hause:

Nach Abschluss deines Freiwilligendienstes stellen wir dir ein Zertifikat aus. Wenn du möchtest, beraten wir dich zu Möglichkeiten, auch aus Deutschland heraus die Partnerorganisationen oder Proyecto Mosaico e.V. zu unterstützen. Weiterhin veranstalten wir regelmäßig Rückkehrertreffen und Regionalstammtische in Deutschland.

Klick. Gefällt mir !schliessen
Powered by LikeJS
oeffnen