Navigation Menu

G_L.01 Arbeite im Naturschutz an der Pazifikküste (Guatemala)

Standort: Monterrico, Guatemala

Schlagwörter: Umwelt, Bildung, Öffentlichkeitsarbeit

Collage G_L.01 Projektbeschreibung:

Die guatemaltekische Organisation engagiert sich für Umwelterziehung, Ökotourismus und Nachhaltigkeit, sowie für den Erhalt und die Erforschung bedrohter Tierarten und ihrer Lebenswelt. Insbesondere von Juli bis Januar, in der Brutzeit verschiedener Schildkrötenarten, sucht die Organisation nach helfenden Händen. Nachdem bei nächtlichen Suchaktionen die Eier der Schildkröten eingesammelt worden sind, muss nun auch die Brutzeit und das Schlüpfen der Schildkröten unterstützt und überwacht werden. Des Weiteren gibt die Organisation Freiwilligen die Möglichkeit, mit Krokodilen und anderen Tieren zu arbeiten. Daneben haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, die guatemaltekische Bevölkerung und Tourist(inn)en aufzuklären und im Bereich der Umweltbildung tätig zu sein.

Aufgabenbeschreibung:

  • Unterstützung bei den nächtlichen Patrouillen, beim Sammeln der Schildkröteneier und beim Dokumentieren
  • Beteiligung an den sozialen Projekten und Umweltaktivitäten
  • Aktivitäten im Bereich Umweltbildung und Ökotourismus (selbst organisierte Ausstellungen, pädagogische Pfade oder pädagogische Aktivitäten in Schulen)
  • Arbeitszeit: Vor allem von Juni bis November nachts bis zum Sonnenaufgang (Eiablagesaison der Schildkröten); Bildungsarbeit ist ganzjährig möglich; morgens und tagsüber

Anforderungen und Voraussetzungen:

  • Mindestzeitraum: 1 Woche
  • Spanischkenntnisse: Keine, aber Englischkenntnisse (meistgesprochen im Projekt)
  • Sonstige Voraussetzungen: Erfahrungen und Wissen im Bereich Biologie (Flora und Fauna), Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Fotografie und/oder Web-Design wären sehr hilfreich.

Unterkunft, Leistungen und Kosten:

  • Unterbringung im Projekt für ca. 225 US$ in der ersten Woche 175 Us$ in jeder weiteren Woche,  inkl.  Mahlzeiten
  • Proyecto Mosaico organisiert deinen Platz in der Organisation, den Transport vom Flughafen zum Projekt und steht den Freiwilligen vor, während und nach dem Aufenthalt immer bei Fragen und Problemen zur Verfügung
  • Für unsere Arbeit und unsere Dienstleistungen erheben wir eine einmalige Teilnahmegebühr in Höhe von 250€ – unabhängig von der Dauer deines Aufenthaltes

Schau’ dir auch die ausführliche Projektpräsentation mit Fotos, Infos zu Unterkunft und Ort (PDF auf Englisch) an:

Interessiert? Hier geht’s zur…

Erstanfrage für deinen Einsatz

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.