Navigation Menu

N_P.01 Arbeite auf einem Biobauernhof in der Autonomen Nordatlantikregion (RAAN) und unterstütze die Gemeindearbeit

Standort: Waspam, Nicaragua

Schlagwörter: Umwelt, Landwirtschaft, ökologischer Anbau, Bildung

Collage

Projektbeschreibung:

Dieses Projekt braucht DRINGEND Unterstützung von Freiwilligen!

Umweltschutz und soziale Verantwortung stehen im Vordergrund der Arbeit der 1992 gegründeten Nichtregierungsorganisation. Die ökologische Finca unterhält ein Lehrzentrum der interkulturellen Pädagogik, das den interkulturellen Austausch zwischen Deutschland und Nicaragua sowie zwischen europäischen und indigenen Kulturen fördern soll. Ein ökonomisches Standbein der Finca ist die Kokosöl-Produktion. Dabei wird auf ökologischen Anbau geachtet. Das Zentrum wird als Tagungszentrum genutzt und bildet einen Raum für interkulturellen Austausch.

Freiwillige können die Arbeit der Finca auf verschiedenste Weise unterstützen. Drei wichtige Einsatzbereiche sind Bildung, Landwirtschaft und Umwelt.

Aufgabenbeschreibung:

BILDUNG:

  • Gib Englischunterricht für interessierte Mitglieder der lokalen Gemeinden
  • Unterstütze den interkulturellen Austausch im Lehrzentrum und hilf dabei, indigene und nicht indigene pädagogische Methoden zu verbinden
  • Organisiere und begleite Workshops zu verschiedenen Themen (z.B. Sport, Kunst, Handwerk) für die Gemeindemitglieder

LANDWIRTSCHAFT:

  • Unterstütze die Arbeit auf der Finca und der Kokosplantage
  • Arbeite mit in der Kokosölproduktion
  • Gib deine Kenntnisse über nachhaltige landwirtschaftliche Methoden und Permakultur weiter

UMWELT:

  • Hilf dabei, das Umweltbewusstsein in der lokalen Bevölkerung zu stärken
  • Organisiere und begleite Workshops zu Recyclingmethoden und Mülltrennung
  • betreue einen Waldlehrpfad
  • Initiiere eigene Umweltprojekte und setze sie um
  • Arbeitszeiten: gearbeitet wird von 6-18 Uhr um das Tageslicht auszunutzen
  • Ferien: in Absprache mit der Projektleitung

Anforderungen und Voraussetzungen:

  • Mindestdauer: 1 Monat
  • Spanischkenntnisse: Mittlere bis fortgeschrittene Sprachkenntnisse
  • Englischkenntnisse: Gute Englischkenntnisse, falls man unterrichten möchte
  • Sonstige Voraussetzungen: Kenntnisse und Erfahrungen in den gewählten Einsatzbereichen sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung; Einsatzbereich Landwirtschaft: Kenntnisse im Bereich Permakultur und nachhaltige landwirtschaftliche Methoden; Einsatzbereich Bildung: Erfahrungen im Unterrichten; Kenntnisse pädagogischer Methoden; interkulturelle Kompetenz. Kreativität, Flexibilität, Offenheit, kulturelle Sensibilität, Spaß an der Arbeit im Freien und keine Angst vor Dunkelheit, in der Lage, eine Weile ohne Strom leben zu können.

Unterkunft, Leistungen und Kosten:

  • Kosten für Unterbringung und Verpflegung (200 US$ pro Monat)
  • Proyecto Mosaico organisiert die Unterbringung, den Spanischunterricht sowie den Transport vom Flughafen zum Projekt und steht den Freiwilligen vor, während und nach dem Aufenthalt immer bei Fragen und Problemen zur Verfügung
  • Für unsere Arbeit und unsere Dienstleistungen erheben wir eine einmalige Teilnahmegebühr in Höhe von 250€ – unabhängig von der Dauer deines Aufenthaltes

Schau’ dir auch die ausführliche Projektpräsentation mit Fotos, Infos zu Unterkunft und Ort (PDF auf Englisch) an:

Interessiert? Hier geht’s zur…

Erstanfrage für deinen Einsatz

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.